dichtAlles dicht? -durch DoKARO

Der Weg zu einem dichten Entwässerungssystem

Phase 1: Grundlagenermittlung - Eine ordentliche Planung ist die Grundvoraussetzung für Ihr Vorhaben. Zu diesem Zeitpunkt werden die Weichen für die Kosten und die Effektivität der Sanierungsmaßnahme gestellt. Die Vielzahl der verschiedenen Reparaturverfahren, Sanierungsarten und Materialqualitäten bedürfen einer genauen Abstimmung auf das Objekt. Liegt ein Schutz vor Rückstau vor.

Phase 2: Kamerabefahrung - Die TV-Inspektion , ein wichtiger Schritt. Sie liefert Erkenntnisse für die Vorgehensweise. Sind die Inspekteure geschult und zuverlässig? Wichtig ist eine ordnungsgemäße Dokumentation!

Phase 3: Auswertung und Sanierungsvorschlag
- Hier liegt der Gewinn gegenüber einer Sanierung durch einen reinen Sanierungsbetrieb. Ausarbeiten des Sanierungsvorschlags auf Basis der Kamerauntersuchung unter Berücksichtigung aller bisher erhaltenen Informationen mit den Erfahrungen und dem Wissens um die Sanierungstechniken. Liegt ein versicherter Schaden vor?

Phase 4: Ausführung - Auf Basis einer guten Planung kann die Ausführung zeitlich optimal koordiniert werden. Ausgesuchte Fachkräfte, Terminkoordination, Sanierungsbegleitung zur Kontrolle der Material- und Ausführungsqualität sind unsere Leistungen die Ihnen den Mehrwert liefern!

D I C H T H E I T S B E S C H E I N I G U N G
- Die Dichtheitsbescheinigung wird von uns nach Abstimmung mit der Kommune ausgestellt. Sie erhalten ein anerkanntes Zertifikat, das 20 Jahren Gültigkeit hat. Der Kunde möchte nur einen Ansprechpartner, der sich um alle Belange kümmert, die DoKARO.