wissenWissen bei DoKARO

§45 LBO NRW ist abgelaufen, §61a LWG NRW ist nun auch Geschichte, jetzt gilt:
Verordnung zur Selbstüberwachung von Abwasseranlagen- Selbstüberwachungsverordnung Abwasser – SüwVO Abw

https:www.//recht.nrw.de

Die Verpflichtung zum Nachweis der Dichtheit von Entwässerungsleitungen wurde auf Wasserschutzgebiete beschränkt. Geblieben ist die Thematik jedoch auch außerhalb dieser Gebiete!

Nicht alles muss per Gesetz geregelt sein.Viele Hausbesitzer haben im Laufe der politischen Diskussionen erkannt, wie wichtig eine Untersuchung der Abwasserleitungen ist.Sie haben für sich entschieden, eine Kanalinspektion durchführen zu lassen.

Keiner unserer Kunden hat es bereut, zu Zeiten der Untersuchungspflicht, sein Abwassernetz zu kontrollieren und Instand zu setzen.Heute weiß er, was unter seinem Haus los ist. Ob eine gefahr für sein Gebäude bestanden hat und warum seine Kellerwände nass waren.

Oft waren es nur kleine Ursachen mit großen Auswirkungen, die für überschaubare Sanierungskosten behoben wurden.Manche Kunden haben rechtzeitig vor einer Umnutzung der Kellerräume an die Überprüfung gedacht und stehen heute auf "trockenen Füssen".

Eine Überprüfung und Sanierung der Abwasserleitung ist viel kostengünstiger als eine Abdichtung der Kellerwände.Besonders die Regenfallleitungen sind die Ursache für feuchte Wände. Eine Neuordnung mit abgehängte Leitungen führt meist zum Erfolg.

Rückstausicherungen halten Ihnen das Abwaser aus der öffentlichen Entwässerungen aus dem Haus. Eine richtige Anordnung ist allerdings zwingende Vorraussetzung.

Lassen Sie sich beraten - die Kosten hierfür zahlen sich unter denm Strich aus!